08. August 2012 · Kommentare deaktiviert für Demokratie- und Menschenrechtspädagogik · Kategorien: Aktuelles, Veranstaltungen

am Donnerstag, 27. September 2012

Information:

Demokratie- und Menschenrechtsbildung sind eine konstante Herausforderung für Schule und Gesellschaft. Um Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, wie Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus (W. Heitmeyer) pädagogisch entgegenzutreten, kommt es für die Schule darauf an, Prinzipien des demokratischen Zusammenlebens auf Basis der Menschenrechte anzuerkennen und zu leben.

Um der Bedeutung dieser gesellschaftlichen Herausforderungen, die auch Schlüsselkompetenzen der Lehrerbildung berühren, gerecht zu werden, sind entsprechende Angebote für die Lehrerbildung wichtig. Daher bietet das Amt für Lehrerbildung im Rahmen von ‘XENOS – Integration und Vielfalt’ Fortbildungsveranstaltungen an. In ihnen werden Themen geöffnet, Problemfelder diskutiert und Wege für die unterrichtspraktische Umsetzung aufgezeigt. Neben zielgerichteten inhaltlichen Angeboten für den Unterricht soll hier auch einer erfahrungsorientierten, selbstreflexiven Auseinandersetzung mit eigenem Handeln Raum gegeben werden.

Die Fortbildungsangebote richten sich an Ausbilder, Mentoren und Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst aller Fachrichtungen. Sie möchten zur (Weiter-)Qualifizierung beitragen und zum Austausch anregen. Die Angebote reichen von Vorträgen und Tagesveranstaltungen bis hin zu Fortbildungen über mehrere Tage. Die Teilnahme an den Fortbildungsveranstaltungen ist kostenfrei.

Weitere infos:

Download Infos

Kommentare geschlossen.